Ärgerliches 0:2

Die Uphusener waren in den anfangs Minuten die aktivere Mannschaft. Nach ca. 20 min häuften sich im letzten Drittel des Gegners die Ballersicherheit und vor allem die Kontrolle von uns über das Spiel.
Wir haben in der 1 Hz 4-5 Torchancen liegen gelassen. Wir müssen einen machen in der 1 Hz.
Gehen dann in die Pause und wir dürfen  in der 2. Hz nicht nach lassen.
2.Hz sind wir auch wieder präsent und kommen hier auch zu 2 guten Tormöglichkeiten.
Wie das so oft im Fußball ist. Du machst kein Tor und bekommst mit der ersten Chance das Gegentor.
Dann bekommst du nich eine unnötige rote Karte durch Neudorf und spielst in unterzahl.
Hier war es auch so, dass wir mit 10 Mann immer noch sehr intensiv weiter nach vorne gespielt haben.
In der letzten Aktion bekamen wir dann noch das 2. hier hatten wir alles nach vorne geworfen.

Zurück