Unentschieden

war das Heimspiel gegen Northeim ein engagierter und aktive Mannschaftsleistung! 
Wir haben von Anfang an den Vorwärtsgang gehabt und schießen in der 12 min den verdienten Führungstreffer. Die Art und Weise wie das Tor zustande kam war hervorragend. 
Nach einer Spielverlagerung durch Vrancic hat Mastel den Ball mit schönem Timing auf Ada gespielt, der den einlaufenden Bräunig sah und gekonnt auf Samawatie ablegt und das1:0 markiert. Der Ausgleich ist dann glücklich gefallen, da wir den Ball abgefälscht haben und für Timo Keul dann unhaltbar ins lange Eck rollte. 
Die 2. HZ war sehr viel Ballbesitz für uns und die Northeimer setzten auf abwehrpressing und Konterspiel. 
Viele Spielunterbrechung und Fouls machten ein flüssiges Spiel unmöglich. 
Hier hätte wir mehr Ruhe reinbringen müssen und am Ende nehmen wie 1 Punkt mit obwohl hier mehr drin war!

Zurück