6:0 im letzten Spiel

mit 6:0 (1:0). Marvin Fricke traf zum Abschluss noch einmal dreifach. Nun gilt der Blick kommenden Aufgaben in der Oberliga Niedersachsen.

„Das macht Spaß!“

Das halbe Dutzend Tore war vielleicht des Guten am Ende etwas zuviel: Lange hatten die Gäste um Trainer Amir Hadziavdic mutig dagegengehalten. Bei sommerlichen Temperaturen schwanden gegen Spielende die Kräfte. Aus dem schwer erarbeiten 1:0 von Steffen Blechner nach einer halben Stunde wurde im letzten Spieldrittel ein deutlicher 6:0-Triumph für Freie Turner, die seit vier Wochen als Meister und Aufsteiger feststehen. Abwehr-Recke Marvin Fricke legte dabei SV-Keeper Philipp Leischwitz gleich drei Eier ins Nest (66./76./89.). Auch Damir Vrancic (78.) und Joker Christian Ebeling (85.) trafen noch vor Spielende. Erst dann merkte man den Hausherren die Strapazen der Feierlichkeiten der letzten Wochen an. Die Spannung fiel ab.

Stephan Riedel zeigte sich nicht nur deshalb „positiv überrascht von dieser Mannschaft.“ Und erklärte: „Auch die jungen Spieler, die dazugekommen sind, haben unheimliches Potential. Da sehen wir jetzt schon, wie sie sich weiterentwickeln können“, freute sich der Co-Trainer der Braun-Weißen, der seit Winter an der Seite von Coach Kosta Rodrigues dabei ist. „Das macht Spaß!“, entfuhr es dem ehemaligen Regionalliga-Spieler der Kicker aus dem Prinzenpark. „Alle sind positiv gestimmt und das ist das Entscheidende. Wenn alle an einem Strang ziehen und da weitermachen, wo wir jetzt sind und diesen positiven Mannschaftsgeist weiter leben, dann ist einiges möglich“, erklärte „Opa“ Riedel mit Blick auf kommende Aufgaben in der Oberliga Niedersachsen. Doch erst einmal feiern Freie Turner die souveräne Meisterschaft.

Marvin Fricke (#20) gelang im letzten Spiel ein Dreierpack. Foto: Vollmer

Zahlen & Fakten

Freie Turner: Borsgdorf, Hintersdorf, Fricke, Neumann, Vrancic, Karger (60. Bollonia), Samawatie (65. Ebeling), Wiese, Blechner, Oktay (60. Döring), Ardic Trainer: Kosta Rodrigues

SV Fortuna Lebenstedt: Leischwitz, Kleinwächter, Höhn, Liebig, Younis (25. Schumann), Müller, Pramme (51. Vrbica), Pote, Zaube, Simoviv, Luths Trainer: Amir Hadziavdic

Torfolge: 1:0 Steffen Blechner (30.) 2:0 Marvin Fricke (66.), 3:0 Marvin Fricke (76.), 4:0 Damir Vrancic (78), 5:0 Christian Ebeling (85.), 6:0 Marvin Fricke (89.)

Quelle Regionalsport.de 

 

Zurück