Heimsieg!

"Die Partie genen den SC Gitter war eine Geduldsspiel! Der Gegner war sehr disziplinert und hat kompakt gestanden. Sie haben aktiv verteidigt und waren darauf bedacht das Tempo aus dem Spiel herraus zunehmen.

Wir hatten zwar auch inder ersten Halbzeit 2-3 gute Torchancen, waren aber zu hektisch um im Torabschluß erfolreich zu sein. Auch war unser Spiel ein wenig zu ungenau im letzten Drittel um erfolreich zu sein.

In der Halbzeit haben wir der Mannschaft nochmal zwei Lösungswege aufgezeigt. Das hat die Mannschaft dann auch konsequent um gesetzt. Wir sind durch ein sehr schönes Tor von unserem 19jährigen Lukas Döring in Führung gegangen. Das war dann der sogenannte Dosenöffner. Das 2:0 fiel nach einem Standart, Ecke Kaupert-Kopfball Vrancic-Tor.

Das dritte Tor ist durch einen wunderbaren Spielzug von hinten heraus erzielt worden. Nach einer Flanke von Marcel Schreyer verwndeltet Nico Müller per Seitfallzieher.

Aufgrund der zweiten Halbzeit ein verdienter Sieg."

Zurück