Klares 5:0

„Rund um eine gute Mannschaftsleistung“

Die Hausherren agierten von Beginn an mit viel Tempo in ihren Aktion und dominierten das Aufeinandertreffen mit dem Tabellenzwölften aus Hillerse klar. Nach 14 Minuten suchte Justin Bollonia aus der zweiten Reihe den Abschluss. Gäste-Schlussmann Leon Divjak konnte den strammen Schuss nur abklatschen lassen, sodass Christian Ebeling den freien Ball zur 1:0-Führung verwertete (14.). Auch im Anschluss blieb der Ligaprimus spielbestimmend. Ein Eckball von Julian Bräunig fand im Zentrum Damir Vrancic, der den Ball per Kopf zum 2:0 ins Tor wuchtete (32.).

Nachdem die Turner so mit einer 2:0-Führung in die Halbzeit gingen, legten sie direkt nach Wiederanpfiff nach. Eine abgerutschte Flanke von Fabian Mastel lenkte TSV-Keeper Divjak noch gerade an die Latte, doch erneut setzte Christian Ebeling nach und schob freistehend zum 3:0 ein (46.). Die Turner waren aber noch lange nicht statt. Mit einer tollen Kombination spielten sich die Gastgeber nur kurz darauf durch das Mittelfeld, ehe Felix Karger den Ball mit dem ersten Kontakt stark mitnahm und anschließend alleine vor dem Tor zum nächsten Treffer einschob (52.). Für den Schlusspunkt sorgte letztlich Niklas Neudorf, der von Kevin Hintersdorf bedient wurde, den Ball anschließend runter nahm und zum 5:0-Endstand traf.

„Wir haben heute Ball und Gegner über die gesamte Spielzeit klar dominiert. Defensiv waren wir sehr diszipliniert und offensiv war das mit die beste Leistung in dieser Saison. Es war rund um eine gute Mannschaftsleistung und der Sieg war in der Höhe auch verdient“, zeigte sich Turner-Coach Kai Olzem nach Spielende zufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft, die durch den Erfolg weiter mit sieben Punkten Vorsprung den ersten Platz in der Landesliga Braunschweig belegt.

Zahlen & Fakten

Freie Turner: Keul – Fischer, Hintersdorf, Vrancic, Bollonia, Blechner (66. Neudorf), Karger (60. Oktay), Schreyer, Mastel (71. Engel), Bräunig, Ebeling Trainer: Kai Olzem

TSV Hillerse: L. Divjak – Müller, Laffert, Macht, Bagci, Ramme, Busse (8. Demiri), Lahmann (55. Raupers), Alim, Walenwein, Wolfram Trainer: Willi Feer

Torfolge: 1:0 Christian Ebeling (14.), 2:0 Damir Vrancic (32.), 3:0 Christian Ebeling (46.), 4:0 Felix Karger (52.), 5:0 Niklas Neudorf (70.)

 

Quelle Regionalsport.de

Zurück